Tore zur Welt

Hafenstädte: Laboratorien der Moderne

herausgegeben von Jörg Vögele und Luisa Rittershaus, Illustrationen von Paulina Rauh

Amsterdam, Hamburg, Liverpool, Marseille, Neapel, Odessa – allein die Namen bedeutender Hafenstädte lösen einen Zauber aus: Unermessliche Reichtümer durch den Handel, unzählige menschliche Schicksale im Zuge von Auswanderungen, riesige Dampfschiffe – technische Wunderwerke ihrer Zeit – gingen Hand in Hand mit Armut und unqualifizierter Arbeit. Heruntergekommene Slums kontrastierten mit der prachtvollen Skyline der Repräsentationsbauten von Reedereien und Versicherungsgesellschaften. Die Einwohner gaben sich als multikulturelle Gesellschaft, lange bevor dieser Ausdruck gebräuchlich wurde, und nicht ohne Stolz verweist man auf den kosmopolitischen Charakter: Chinatown, die Viertel der Iren, Deutschen oder Italiener – im Hafen kamen sie alle zusammen und sorgten für ein babylonisches Sprachengewirr. Der Hauch von internationalem Flair und die Aussicht auf Exotik und Erotik lockte Touristen an, Künstlerinnen und Künstler versprachen sich Freiheit und Inspiration, Geschäftsleute – seriös, aber auch halbseiden – suchten Erfolg und Verdienstmöglichkeiten. Der Band taucht ein in die Welt der Hafenstädte während ihrer Blütezeit im 19. und frühen 20. Jahrhundert.

Die Geschichten aus den Hafenstädten werden herausgegeben von Jörg Vögele und Luisa Rittershaus, die Illustrationen stammen von Paulina Rauh.

Die Realisation dieses Buchs wäre nicht möglich gewesen ohne die großartige Unterstützung des Instituts für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg sowie von Dr. Dr. Friedrich Deußen, Dr. Michael Martin, Bärbel und Peter Schürmann, Prof. Dr. Ralf Vögele sowie Prof. Dr. Andrej Zentner. Last but not least danken wir unserem Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin und seinen Mitarbeitern, die uns schon seit Jahren in bewährter Weise unterstützen.

232 Seiten

mit 35 farbigen Illustrationen

25,0 cm x 17,6 cm

Softcover

ISBN 978-3-86832-640-6

€ 25,00

www.wienand-verlag.de

www.paulina-rauh.de

​​​​​​​​​​​​​​​​

 

 

Making of:

© 2021 by The Cruel Sea